Als KR-Kandidat 2017

Bildung, Verkehr und Wirtschaft
Das ausgezeichnete Bildungswesen des Kantons Solothurn gilt es auf allen Stufen zu erhalten. Damit alle die gleichen Bildungschancen haben, dürfen weder Geschlecht noch Herkunft eine Rolle spielen. Das Bildungswesen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die weitere positive Entwicklung der solothurnischen Wirtschaft.
Der Kanton Solothurn als Wirtschaftsstandort verfügt über namhafte Firmen mit einem sehr hohen Technologiegrad. Die Firmen erhalten durch das gute Bildungswesen, die optimalen Verkehrserschliessungen, die hohe Sicherheit und Stabilität optimale Rahmenbedingungen sich weiterhin erfolgreich im Markt behaupten zu können. Damit die soziale Sicherheit erhalten bleibt, müssen die Firmen auch einen sozialen und ökologischen Mehrwert für alle schaffen.

Energie und Umwelt
Der Energiebedarf ist durch eine weitsichtige Umweltpolitik durch erneuerbare Energien sicherzustellen und die Energieeffizienz weiter zu steigern. Die Energiewende bringt Aufträge für die Wirtschaft und schafft Arbeitsplätze auch in der Region.

Familien und Soziales
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind zentral, damit Familien sich im Kanton wohl fühlen. Gut ausgebaute und finanziell tragbare familienergänzende Betreuungsangebote stellen einen Standortvorteil dar.
Einkommensschwache Familien müssen gezielt mit der Familienergänzungsleistung unterstützt werden. Sie ist ein effizientes Mittel gegen die Armut und hilft insbesondere den Kindern in den betroffenen Familien. Mit der Familienergänzungsleistung wird die Sozialhilfe wesentlich entlastet.

Gesundheit und Alter
Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeitende stellen täglich die medizinische und pflegerische Grundversorgung für alle Einwohnerinnen und Einwohner im Kanton sicher. Damit die finanzielle Belastung für die Gesundheitsversorgung gerade für finanziell Benachteiligte nicht ins unermessliche steigt, braucht es die Prämienverbilligung.
Wir alle werden alt. Deshalb ist die Betreuung und Versorgung gerade für ältere Menschen für das Wohlergehen der Gesellschaft von Bedeutung. Dienste und Hilfsangebote, welche die Betreuung und Versorgung der alten Menschen in unserem Kanton sicherstellen benötigen die entsprechenden Rahmenbedingungen und finanziellen Ressourcen.